Kolping Karnevals Gesellschaft Neuenkirchen - K.K.G.N.

Prinzenrede 2018

 

Nun stehen wir hier, es ist passiert,

wir haben das Narrenzepter einkassiert!

 

Dagmar die Erste und Thomas den Zweiten

so könnt Ihr uns nennen,

wir wollen uns dazu bekennen.

 

Mit Freude und Stolz in diesem Amt,

feiern wir mit Euch allesamt.

 

Im Regierungsjahr von Tornado Thomas und seiner Mechthild

standen wir schon einmal beim Prinzenmacher Andreas auf dem Papier,

nun sind wir das Prinzenpaar für die Session 2018/2019 hier.

 

Liebe Narrenschar hier im Kolpingbau

darauf ein dreifach donnerndes Neuenkirchen Helau.

 

 Das ist er nun unser Moment und

damit Ihr uns auch alle kennt,

erzählen wir Euch aus unserem Leben

und danach können wir das Glas erheben.

 

Prinz Thomas wurde vor knapp 50 Jahren hier in Neuenkirchen geboren,

die ersten 16 Jahre ist er in Druffel groß geworden.

 

Anschließend war das Autohaus Freitäger mit seinen Eltern Margret und Karl,

an der Konrad-Adenauer Straße die Wohnortwahl.

 

Zur Familie von Margret und Karl gehören,

mit Michael und Petra noch zwei weitere Gören.

 

Nach Schule und Ausbildung zum Bürokaufmann und KFZ-Mechaniker

war 2006 mit Bruder Michael das Gründungsjahr

für die Autohaus Freitäger GmbH.

 

 Prinzessin Dagmar ist Prinzessin ganz und gar,

das finde ich wunderbar.

 

Sie ist ebenfalls 50 Jahre alt,

geboren und aufgewachsen in Rietberg halt.

 

Als Tochter von Erna und Georg Karl wuchs sie auf an der Breslauer Straße ganz nett,

die Geschwister Uwe, Christiane und Jutta machten die Familie komplett.

 

Nach Schule und Ausbildung zur Zahnarzthelferin hat sie den beruflichen Horizont erweitert,

zuerst eine Filiale in der Modebranche und nach der Geburt unserer ersten Tochter ein erfolgreiches Familienunternehmen geleitet.

 

Nach dem Kennenlernen auf der Maikirmes 1988 hier im Ort,

zog es uns nicht mehr von hier fort.

 

1992 zum Standesamt und 1993 vor den Traualtar,

wurden wir ein Ehepaar.

 

Mit unseren Töchtern Carolin geboren 1994 und Leonie geboren 1995 bezogen wir im Geburtsjahr von Leonie ganz agil,

in Neuenkirchen an der Droste-Hüshoff-Straße unser Domizil.

 

Auf unser beider Lebensschau nun erst einmal,

ein dreifach kräftiges Neuenkirchen Helau.

 

Der Karneval liegt mir im Blut,

meine Mutter Margret trug 2009 hier den Doktorhut.

 

Im Jahre 1990 durften meine Eltern Margret und Karl hier ebenfalls Prinzenpaarsein,

und Vater ging als Katastrophen-Karl in die KKGN Geschichte ein.

 

Ich Dagmar die erste sag es ungern als neue Prinzessin der Neuenkirchener Kolping-Karnevalsgesellschaft,

bin ich doch schon viele, viele Jahre Mitglied der Rietberger Grafschaftler Karnevalsgesellschaft.

 

Auf Karneval in Rietberg, Neuenkirchener Prinzenpaare und die Mutter Doktorfrau,

ein dreifaches Neuenkirchen Helau, Tendondria Helau, Neuenkirchen Helau.

 

Nun ist ja in Neuenkirchen schon bald Tradition,

das neue Prinzenpaar gehört zum amtierenden Schützenthron.

 

So ist es auch in diesem Jahr

und wir finden die Throngesellschaft um Königin Birgit und König Dieter einfach wunderbar.

 

Wir selbst durften im Jahr 2007 das Königspaar der
St. Hubertus-Schützen geben,

und ein wundervolles Regierungsjahr mit einer super tollen Throngesellschaft erleben.

 

Danach wurde Thomas stellvertretender Brudermeister und ich mache seitdem als Mitglied in der Damenkompanie mit,

das Neuenkirchener Schützenwesen ist für uns beide einfach der Hit.

Ich bin als Bastelfee der Vorstandsdamen die Kreative

und ergreife dann beim Adventsmarkt die Initiative.

 

Darauf, was jetzt kommt, Buschi, Du weißt es genau,

ein dreifaches Horrilau.

 

Wie ihr seht sind wir aus Überzeugung in Neuenkirchen an diesem schönen Fleck

und wollen von hier auch niemals wieder weg.

 

Wir feiern mit Euch die kommende Session,

was da noch kommt, wer weiß das schon!?

 

Habt viel Spaß mit uns in diesem Jahr,

als Euer Neuenkirchener Prinzenpaar.

 

Die Stimmung steigt, wir lassen es krachen

und getreu der Forderung unserer Vorgänger Matthias und Sandra
werden wir unsere Geschichte daraus machen

 

Das ist der Moment für uns in diesem Regierungsjahr,

wir feiern mit Euch als Prinzenpaar.

 

 

Nun neigt die Rede sich dem Ende,

erheben wir nun unsere Hände

und lasst uns rufen mit viel Radau

ein dreifach donnerndes

Neuenkirchen Helau.

 

Verlesen am Tage unserer Proklamation

Prinz Thomas der Zweite und Prinzessin Dagmar die Erste Freitäger.

 

Neuenkirchen, dem 03.02.2018